1. Wo steht Weilmünster - Unsere Ausgangslage

Kommunalpolitik findet zunehmend in einem Spannungsfeld von strengen Haushaltsauflagen und tief greifenden gesellschaftlichen Veränderungen statt. Unsere Gemeinde befindet sich im strukturellen Wandel: In den vergangenen 10 Jahren hat Weilmünster rund 500 Einwohner verloren (das entspricht der Gesamtbevölkerung zweier Ortsteile).

Dies hat Auswirkungen unmittelbar vor Ort, für die wir Lösungen finden müssen:

• Was tun mit leer stehenden Häusern und Wohnungen?

• Wie die soziale Infrastruktur an die sich verändernde Bevölkerung anpassen?

• Wie können wir die Versorgung vor Ort sicherstellen, wenn sich der "Markt" zurückzieht (Einzelhandel, Verkehr, Medizin, Kultur,...)?

Gleichzeitig hat sich auch Beschäftigung in den vergangenen Jahren immer mehr in Richtung der Ballungsräume verlagert (insb. nach Rhein-Main). Heute sind in Weilmünster rund 80 % der Berufstätigen Pendler. Ich kenne den täglichen Arbeitsweg nach Frankfurt aus meinem eigenen Berufsleben nur zu gut.

Mit jedem Cent mehr an den Zapfsäulen entfernt sich Weilmünster weiter von Rhein-Main und verliert damit als Wohnort und Betriebsstandort an Attraktivität.

Wir dürfen uns deshalb nicht allein auf eine restriktive Investitionspolitik beschränken, sondern müssen auch gezielt insbesondere in die soziale Infrastruktur investieren, damit wir vor allem jungen Berufstätigen und Familien - aber auch Senioren - als Wohnstandort auch zukünftig etwas bieten können. Der Standortwettbewerb der kommenden Jahrzehnte wird in der Sozialpolitik entschieden!

Besuchen Sie meine Facebook-Seite

Facebook-Fanpage:

Kontakt

Ich bin für Sie erreichbar:

Telefon: 06475 / 912 951
Email: info@daniel-jung.net

oder schreiben Sie mir...
Daniel Jung
Laubusstraße 9
35789 Weilmünster

Mängel-Formular

Suchen

Counter

Besucher:230236
Heute:22
Online:1