4. Sparen und sinnvoll investieren

In den vergangenen Jahren wurden in Weilmünster die Gebühren massiv erhöht und die Ausgaben insbesondere im sozialen Bereich reduziert. Und das, obwohl die Gemeinde traditionell mit beachtlichen Rücklagen ausgestattet war. Dies zeigt: Durch Sparen und Gebührenerhöhungen allein werden wir diese Entwicklung auch in Zukunft nicht stoppen können! Zukünftig wird es darauf ankommen, unsere Ausgaben so zu steuern, dass nicht zu Gunsten kleiner Sparerfolge große Schäden angerichtet werden. Die Gefahr besteht insbesondere bei der Infrastruktur, im sozialen Bereich und beim Ehrenamt. Zudem gilt es, durch gezielte Investitionen Wachstumsimpulse zu setzen und der Gemeinde neue Einnahmepotentiale zu erschließen. Wir müssen sparen mit Maß und Ziel und sinnvoll investieren! Hier möchte ich meine berufliche Erfahrung und Qualifikation als Dipl.-Volkswirt zum Vorteil der Gemeinde einsetzen, z.B. in folgenden Bereichen:

Interkommunale Zusammenarbeit

• Etwa bei Bauhofleistungen und der internen Verwaltung • Der direkte Dienst am Bürger muss dabei vor Ort bestehen bleiben! • Schaffung der rechtlichen Voraussetzungen für einen gemeindeübergreifenden Personaleinsatz • Gemeinsame Planung, z.B. von Energie-Projekten

„Bürgerhaushalt“

• Frühzeitige Beteiligung der Ortsbeiräte an der Haushaltsaufstellung (Haushaltsklausur) • Beteiligung aller Mitarbeiter und ehrenamtlich Aktiven, z.B. Erzieher/innen, Gemeindeschwestern, Feuerwehren • Umsetzung von Einsparanregungen aus der Bevölkerung

Erneuerbare Energien und Energieeinsparung

• „Repowering“ 
der vorhandenen Windenergieanlagen • Ausschöpfung der Energiepotentiale aus dem Waldbesitz der Gemeinde • Investition der Erträge im sozialen Bereich, 
insb. Kinderbetreuung, Vereinsförderung, Mobilität • Nutzung moderner LED-Beleuchtung, Solar- und Blockheiztechnik in allen öffentlichen Gebäuden

 

Ausschöpfung aller rechtlichen Möglichkeiten

• im Verhältnis zu Kreis und Land, etwa bei der Vergabe von Zuschüssen • Vollständige Abrechnung der Feuerwehrleistungen gegenüber Versicherungen • Überprüfung und Änderung der Verwaltungskostensatzung (z.B. Wegfall von Kleinstbeträgen)

Besuchen Sie meine Facebook-Seite

Facebook-Fanpage:


Daniel Jung -
Bürgermeister für Weilmünster 2018

Kontakt

Ich bin für Sie erreichbar:

Telefon: 06475 / 912 951
Email: info@daniel-jung.net

oder schreiben Sie mir...
Daniel Jung
Laubusstraße 9
35789 Weilmünster

Mängel-Formular

Suchen

Counter

Besucher:230236
Heute:14
Online:1