15.05.2019 in Allgemein

AGORA legt 15 Eckpunkte für die Energiewende vor - Orientierung auch für Kommunen

 

In einem aktuellen Beitrag zum Entwurf des Klimaschutzgesetzes hat die AGORA Energiewende GmbH 15 Eckpunkte zur Erreichung des Klimaschutzziels 2030 vorgelegt. Darunter unter anderem die Forderung einer wirkungsvollen CO2-Bepreisung außerhalb des ETS, steuerliche Abschreibungen und Zuschüsse für die energetische Gebäudesanierung und klare Ausbauziele für die erneuerbare Energiewirtschaft. 

Mehr dazu unter: https://www.agora-energiewende.de/presse/neuigkeiten-archiv/was-die-bundesregierung-jetzt-tun-muss-um-das-klimaschutzziel-2030-sozial-ausgewogen-zu-erreichen-u/

14.05.2019 in Kommunalpolitik

21. Sitzung der Gemeindevertretung Weilmünster

 

Am 20. Mai kommt die Gemeindevertretung Weilmünster zu Ihrer 21. Sitzung im Bürgerhaus Weilmünster zusammen. Die Sitzung beginnt um 19:00 Uhr.

Hier finden Sie die vorgesehene Tagesordnung:

13.05.2019 in Allgemein

Kommunen und Stadtwerke spielen eine wichtige Rolle bei der Gestaltung der Energiewende

 

Sehr interessante Einsichten und Praxisbeispiele bot eine Fachtagung des Verbandes Kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) in Tübingen zum Thema Energiewende. Stadtwerken und Kommunen kommt bei dieser Jahrhundertaufgabe eine wichtige Schlüsselrolle zu. Wärme, Verkehr, Industrie, Smart Home, Smart City und so weiter... Die voranschreitende Integration von immer mehr Sektoren in den Prozess der Energiewende, häufig mit Unterstützung digitaler Systeme, macht das Geschäft von Stadtwerken immer differenzierter und herausfordernder. Neue Geschäftsfelder entstehen, alte verändern sich. Und das alles in zunehmender Geschwindigkeit.

Mehr Infos unter: https://www.vku.de/themen/infrastruktur-und-dienstleistungen/vku-forum-energiewende-2019-in-tuebingen-vom-8-9-mai-2019/

05.03.2019 in Kommunalpolitik

Antrag bzgl. Bestattungsformen auf gemeindlichen Friedhöfen

 
Friedhof Laimbach

Auf Anregung und Wunsch einiger Bürger und Ortsbeiräte habe ich den nachfolgenden Antrag zur Diskussion in die Gemeindevertretung eingebracht:
 


ANTRAG:

Sargbeisetzung als Rasengrabstätte auf den gemeindlichen Friedhöfen ermöglichen

Die Gemeindevertretung möge beschließen:

  • Auf den freidhöfen der Gemeinde Weilmünster soll die Sargbeisetzung in Form von Rasengrabstätten, wie bereits für Urnenbeisetzungen vorgesehen, als zusätzliche Bestattungsform ermöglicht werden.
  • In der Regel bietet sich auf den Friedhöfen eine räumliche Kombination mit bereits vorhandenen Urnengrabfeldern bzw. deren entsprechende Erweiterung an.
  • Die Bedarfsabschätzung und Flächenauswahl soll in Abstimmung mit den jeweiligen Ortsbeiräten und Kirchengemeinden erfolgen.
  • Die Friedhofssatzung der Gemeinde Weilmünster ist entsprechend anzupassen.

29.05.2018 in Kommunalpolitik

Bürgermeisterwahl 2018

 

Ich gratuliere Mario Koschel zu seinem Wahlerfolg und wünsche ihm für das wunderbare Amt des Bürgermeisters von Weilmünster viel Erfolg und stets eine glückliche Hand zum Wohl unserer Gemeinde!

Danken möchte ich allen meinen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen. 

Ebenso danke ich all den Menschen, die mich im Wahlkampf auf so vielfältige Weise unterstützt und begleitet haben. Eure leidenschaftliche und tatkräftige Unterstützung hat mich tief berührt und ist mir eine starke Motivation, die ich gern auch für die Zukunft in mir trage.

Die größte Dankbarkeit gebührt meiner Familie, die in den aufwühlenden und zeitlich entbehrungsreichen Monaten des Wahlkampfs zu mir gestanden, mich motiviert, geerdet, inspiriert, manchmal aufgebaut und stets getragen hat.

Besuchen Sie meine Facebook-Seite

Facebook-Fanpage:

Kontakt

Ich bin für Sie erreichbar:

Telefon: 06475 / 912 951
Email: info@daniel-jung.net

oder schreiben Sie mir...
Daniel Jung
Laubusstraße 9
35789 Weilmünster

Mängel-Formular

Suchen

Counter

Besucher:230236
Heute:27
Online:1